Konzert

Malanga und Chornetto Spezial, 03.12.2017, Kirche Dransfeld

Doppelchorkonzert mit Malanga aus Frankreich und Chornetto Spezial aus Dransfeld

Malanga …
… lautet der Name einer Kleinstadt im Tschad,
… ist das spanische Wort für „schüchtern“,
… heißt ein karibisches Gemüse.
Welcher Gedanke auch immer bei der Namensgebung des Gospel-Chors „Malanga“ aus dem südfranzösischen Pau, der Partnerstadt Göttingens, Pate gestanden hat – wir wissen es nicht.
Was wir aber wissen ist, dass „Malanga“ am 3. Dezember 2017 gemeinsam mit „Chornetto spezial“ ein Doppelkonzert in der Martini-Kirche zu Dransfeld geben wird.
Musikalisch werden sich die beiden Chöre dabei nicht in die Quere kommen, zu unterschiedlich sind die Repertoires. Berühren könnten sie sich, bedingt durch die Jahreszeit, allerdings thematisch: Der 3. Dezember ist der erste Advent, es geht auf die Zielgerade in Richtung Weihnachten.
© Martin Elsbroek
——————–
Das junge Chorensemble MALANGA aus PAU (Frankreich) unter der Leitung von Magalie Tauzin wurde 2012 gegründet und besteht heute aus etwa 30 Chorsängern aufgeteilt in 4 Stimmen und aus 2 beruflichen Musikern, Stéphane Caillabet am Keyboard und Philippe Séverin Perkussionen.
Malanga singt hauptsächlich alle Farben aus Afrika sowie Songs aus dem Gospel ; bietet ein sehr unterschiedliches Programm mit dynamischen Transe-Stücken sowie auch tiefen besinnlichen Momenten. Die Sänger legen sich ans Herz, die Wärme der Sonne an diejenigen weiterzugeben, die sie umgeben. Humanistische Werte, Energie und Freude am Singen möchten sie ausstrahlen und mit ihrem Publikum teilen.

Weitere Infos und Tickets hier….